L&C - a contemporary interpretation of German furniture history - 49 Pages

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

  10. P. 10

  11. P. 20

  12. P. 30

  13. P. 40

Catalogue excerpts

DOWN PLEASE Design trifft Charakter www.lc-stendal.de

 Open the catalogue to page 1

EINE FIRMA-VIELE GESICHTER 145 JAHRE DESIGNGESCHICHTE Nicht die Form an sich kann das Ziel sein, die Form hat sich vielmehr als ”Diener” gegebenen Umständen anzupassen, da nur aus Lebensqualität wahre Formintensität erwachsen kann. Ludwig Mies van der Rohe Your Company Name Here Your Company Name Her

 Open the catalogue to page 2

L&C stendal Ein Stück Deutsche Möbelgeschichte L&C stendal ist eine Firma mit wechselvoller, eben typisch deutscher Geschichte. Seit 145 Jahren gelingt es L&C stendal immer wieder seine Ziele zu verwirklichen: gutes Design mit Charakter als Ergebnis hochwertiger deutscher Handwerkskunst. Gegründet Ende des 19. Jahrhunderts zählt L&C stendal zu den Pionieren der Metallbearbeitung in der Möbelindustrie. 1871 gründen Louis Arnold und Es gibt nicht viele Möbelhersteller, die auf eine so traditionsreiche Firmengeschichte zurückblicken können. L&C stendal hat es in seiner Entwicklung immer sein Sohn...

 Open the catalogue to page 3

L&C stendal A reflection of German furniture history L&C stendal is a company with an eventful, typically German history. Founded as L.&C. Arnold in 1871 by father Louis and son Carl Arnold, the company has For 145 years L&C stendal has succeeded in realising its goals: great design with character as a result of upmarket German craftsmanship. Not many furniture been a pioneer in metal processing in the furniture industry. During the 1920s the company becomes Europe’s leading tubular steel manufacturer with 1,400 manufacturers exist who can reflect on that many years of company history. L&C stendal...

 Open the catalogue to page 4

Eröffnung des Werks Stendal opening of the Stendal plant best-seller garden chair ”2” public property VEB STIMA Ausstattung des Bauhauses Dessau mit über 1.000 Stühlen, Sesseln & Tischen furniture of the Bauhaus Dessau with more than 1,000 chairs Komfort trifft Funktionalität: Comfort meets functionality exhibiting at EXPO Hannover 1919-33 Nachhaltige Prägung durch exklusive Kooperationen mit und Produktion für u.a. exclusive cooperations Erweiterung der Objektmöbel expanding object area furniture origin of comeback & arno Durchgängige Produktion in Deutschland 1990er Redesign der Bauhaus Produkte...

 Open the catalogue to page 5

Jahr, year Modell, model L.&C. Arnold, Geschwistermodel des weimar 5012 der Gebrüder Heinz und Bodo Rasch entspannend funktional relaxant functional Jahr, / Hätten Sie es year gerne... Do you prefer... Modell, model Seite, Page Seite, Page nahtlos kantig seamlessly edged robust leicht STIMA Möbelkombinat Julian Sterz flexibel transparent flexible transparent Designbüro Hertel & Klarhoefer Oliver Ringel contor Hocker Designbüro Hertel & Klarhoefer Julian Sterz Julian Sterz Redesign: Julian Sterz Oliver Ringel 2000 stilvoll aufgereiht strung in style Sitztraversen, benches L&C Design Horst Hartmann Horst...

 Open the catalogue to page 6

DESSAU diplomatisch, diplomatic JAHR, YEAR 1924 MODELL, MODEL dessau Ein Diplomat aus der Blüte der Weimarer Republik und Bauhaus Zeit. Formschön und neu inszeniert mit Glasplatte gibt dieser Beistelltisch Raum für neue Denkanstöße und gute Gespräche. A remaining diplomat from the Weimar- and Bauhaus period. Stylish and newly orchestrated with a glass top, dessau gives room for thought and meaningful conversations.

 Open the catalogue to page 7

MENSA stabil, stable JAHR, YEAR 1920er MODELL, MODEL mensa Der direkte Nachfahre der engen Kooperation zwischen L.&C. Arnold und Marcel Breuer aus dem Bauhaus. Bis heute ist dieser stapelbare Kufenstuhl u.a. in Dessau im Gropius Zimmer, sowie im Wiener Technikum mit über 2.000 Exemplaren zu sehen und überzeugt Besucher und Betrachter durch sein klares Design und stabile Funktionalität. This stacking runner chair, model no. 410, is based on the Arnold model 3036, which was a result of the close cooperation between Marcel Breuer and L.&C. Arnold during the Bauhaus period. Until today, over 1,000...

 Open the catalogue to page 8

traditionell, traditional CONTOR JAHR, YEAR 1927 28 MODELL, MODEL contor DESIGNER L.&C. Arnold Klare Linien, ruhiger Stand. Contor diente schon zu Bauhauszeiten als perfekter Arbeitsplatz und wird auch heute diesem Anspruch gerecht, modern abgerundet durch formschöne Containerlemente nach aktuellsten Standards. Perfekt ergänzt wird das Bauhaus-Zimmer mit dem zugehörigen Regal contor. Clear lines, calm stand. Already during the Bauhaus period the desk contor suited as perfect working space and still lives up to this aspiration today with modern and state-of the art container elements. The shelf...

 Open the catalogue to page 9

SERVICIO hilfsbereit, helpful JAHR, YEAR MODELL, MODEL Schon seit Jahrzehnten ist dieser Servierwagen ein zeitloser Klassiker im Portfolio von LoC stendal. Immer in der Nahe, stets hilfsbereit. Als Ablageflache, zu Dekorationszwecken oder als mobiler Butler. For years this serving trolley has been a timeless classic on the Always close and very helpful. Both as shelf space, for decorating purposes or as your mobile butler. ^IqsbrfmqE Jim ,S mm 22 irloilrlblB .nsstwssT OtYE .iV

 Open the catalogue to page 10

LAYKO schnörkellos, unfussy JAHR, YEAR 1928 MODELL, MODEL layko Klarstes Bauhaus Design zeigt der Kufentisch layko. Eine stabile Tischplatte auf rundlaufendem Stahlrohrgestell, die Transparenz und viel Freifläche ohne Schnörkel bietet. Clearest Bauhaus-design is represented in the look of layko: A stable tabletop on a radial runout tubular steel frame that offers transparency and open space without frills.

 Open the catalogue to page 11

kultig, iconic MODELL, MODEL weimar L.&C. Arnold, Geschwistermodell des weimar 5012 der Gebrüder Heinz und Bodo Rasch Ein echtes Stück Stuhlgeschichte zum [be-sitzen ist der Freischwinger Weimar. Als direkte Weiterentwicklung des ersten hinterbeinlosen Stuhls entsteht 1929 dieses formschöne, ganz im Bauhaus geprägte Modell, dessen feine Optik die klassische Form mit heutigen Ansprüchen an Komfort verbindet. Dieses Kultobjekt verleiht Ihren Räumen entspannte Eleganz; ob als dezenter Konferenzer oder einladender Wartestuhl im sanftem Kontrast zu Kultgeschwistertisch Dessau. An original part of chair...

 Open the catalogue to page 12

All L&C stendal catalogues and technical brochures

  1. weimar

    2 Pages

    En

Archived catalogues

  1. akiro

    2 Pages

    En
  2. arcetto

    2 Pages

    En
  3. arno

    2 Pages

    En
  4. athos

    2 Pages

    En
  5. berlin-servicio

    1 Pages

    En
  6. canto

    2 Pages

    En
  7. coat-racks

    2 Pages

    En
  8. come-on

    2 Pages

    En
  9. comeback

    2 Pages

    En
  10. contor

    2 Pages

    En
  11. dessau

    2 Pages

    En
  12. gala

    2 Pages

    En
  13. gina

    2 Pages

    En
  14. mensa

    2 Pages

    En
  15. monte

    2 Pages

    En
  16. skipper-chair

    2 Pages

    En
  17. skipper-table

    2 Pages

    En
  18. stendal

    2 Pages

    En
  19. tablo

    2 Pages

    En
  20. weimar

    2 Pages

    En
  21. layko

    2 Pages

    En
  22. mood

    1 Pages

    En
  23. office

    2 Pages

    En